2 Jahre sind bald rum…

 
     
 
 
Startseite
Termine
Bildergalerie
K-JON
Pinnwand
Gruppenleiter
Wir über uns
Unser Service
Links
Bands / Chöre
 
     
 

Beim BDKJ Region Oberpfalz stand vor kurzem ein Wechsel an...

Aber schauen wir insgesamt zurück auf die letzten Monate:

Am 29.12. war der große Tag da:  die bundesweite Sternsingeraussendung – bei uns! .  Als regionales Team waren wir beim Planen und Durchführen dabei  und sind glücklich, wie gut alles wurde. Vergelt´s Gott allen Helfern!
Im Januar gingen wir auf dem Habsberg in Klausur und nahmen uns einen Tag (und fast eine Nacht) lang Zeit, zu reflektieren, zu planen und die Regional-versammlung vorzubereiten. Es herrschte neben allem Spaß  („Digger, waaaas?“ *)  auch Wehmut … schließlich war klar, das einige Teammitglieder nicht mehr lang dabei sein werden.                  (*Interner Gag )

Im NETZWERK JUNGE KIRCHE hatten wir wieder 2 Angebote für Euch. Das Kontakttreffen für Jugend-beauftragte im Januar mussten wir leider absagen, weil kaum Anmeldungen kamen. Die Gründe dafür würden uns natürlich interessieren  > wir freuen uns, wenn Ihr uns dazu mal Rückmeldung gebt. (Wir hoffen, dass Euch die Einladungen dazu erreichen?).  Beim Minileiterstammtisch unter dem Motto „Auf dem Weg zu Ostern“ herrschte dafür sehr reger Austausch, kollegiale Beratung  - und man lernte mal neue Gesichter kennen
Am 15. März fand dann im Johanneszentrum Neumarkt die Regionalversammlung 2017 statt, bei der die Amtszeit des zweiten regionalen BDKJ-Vorstandes endete. Martina Ochsenkühn, Sabrina Weidinger, Alois Platzer und Alex Meier stellten sich nicht mehr zur Wahl. Die drei Erstgenannten erhielten das BDKJ-Ehrenkreuz in Bronze für ihr langjähriges Engagement. Anja Auhuber, Jasmin Miftari, André Tengler und Peter Gräff (Präses) wurden wiedergewählt und das Team wurde durch Marina Eisenhut, Marcel Schmid und Alex Härtl komplettiert. Somit bleibt eine weibliche Stelle unbesetzt. Der Vorstand ist für zwei Jahre gewählt und will die Jugendarbeit in unseren beiden Dekanaten voranbringen.
Bei der Versammlung gaben wir auch die neuen Preisträger für „Ausgeze!chnete Jugendarbeit“ bekannt: die Jugendband FULANAGY aus Heldmannsberg/ Happurg. Die Band stellte sich vor und bekam dann Plakette und Urkunde überreicht. Der neue Vorstand wird ihnen auch noch eine Finanzspritze zukommen lassen.


Ein Bild von der Regionalversammlung 2017. Neben dem neuen BDKJ-Vorstand sind zu sehen: die verabschiedeten Vorstands-Teamer Sabrina Weidinger, Martina Ochsenkühn und Alois Platzer, Dekan Distler, ein Teil der ausgeze!chneten Band FULANAGY – und Dekanatsjugendseelsorger Clemens Mennicken und Jugendreferent Stephan Götz (die beide das BDKJ-Team unterstützen). Nicht im Bild: Alex Meier (verabschiedet).