Spiele mit der Slackline

 
     
 
 
Startseite
Termine
BDKJ
Bildergalerie
K-JON
Wir über uns
Unser Service
Links
 
     
 

Eine Slackline ist - kurz gesagt - ein gespanntes Band, auf dem man balancieren kann. In den Jugendstellen Neumarkt und Schneemühle kann man kostenlos eine Slackline ausleihen. Die Slackline wird zwischen zwei dicke Baumstämme gespannt (bitte Gebrauchsanweisung beachten). Wichtig: Die Slackline muss niedriger als hüfthoch gespannt werden (Verletzungsgefahr)!!! Bei Zeltlagern, Pfarrfesten und ähnlichem kann man einfach eine Slackline aufbauen und jeder darf versuchen, darauf zu balancieren. Normalerweise wird keiner mehr als 2-3 Schritte schaffen. Spannender wird die Sache, wenn man eine Gruppenaktion daraus macht: Ein "Läufer" stellt sich auf die Slackline, der Rest der Gruppe steht links und rechts der Slackline und hält ein Seil quer über die Slackline gespannt, an dem sich der Läufer festhalten kann während er läuft. Die Gruppe, die das Seil hält, geht im selben Tempo neben dem Läufer her. Jeder darf mal der Läufer auf der Slackline sein. Dann kann man den Schwierigkeitsgrad beliebig erhöhen.

Hier einige Beispiele:
Der Läufer muss rückwärts gehen/mit geschlossenen Augen gehen/darf nur eine Hand am Seil haben. Oder die Gruppe, die das Seil hält, muss auf einer Seite der Slackline stehen/darf nur auf einem Bein stehen/muss teilweise mit geschlossenen Augen gehen/darf sich nicht mit Worten absprechen/hält das Seil höher oder niedriger und so weiter. Was ist die schwierigste Herausforderung, die die Gruppe noch meistern kann?

 

Impuls

Impuls

Impuls

Impuls

Impuls

Impuls

Impuls

Impuls

Impuls

Impuls

Impuls

Impuls

Impuls

Impuls

Impuls

arrangers

arrangers

arrangers

arrangers

arrangers

Salz

arrangers

Ostermontag

Ostermontag

Ostersonntag

Karfreitag

TrostLOS

Zusammenhalt in einer schweren Zeit

Zusammenhalt in einer schweren Zeit